Drucken
Zugriffe: 2861

Da schaute  , er, nach der unteren symbolischen Zeichnung, wie ein Strom von Engelwesen , von Angeloi bis Seraphim mit den  zu ihnen gehörenden Sphären-Menschen-Seelen  herein strömten in den Astralraum der Lesung und die Vorlesenden umströmte mit einer kosmischen Engel-Eurythmie.- 

 

Auch bei einer kürzlich hinüber geschwebten Menschenseele bekam Hermann Keimeyer von ihr die Botschaft, daß sie jetzt von Engelwesen in der Engeleurythmie unterrichtet wird,  um sich im Astralraum fortbewegen zu lernen.-

Das alles versuche man in sich ,  als eine helfende Vorstellung zu beleben, wenn man wieder einmal  seinen drüben , lebenden Sphären-Freundes-Seelen vorliest, um ihnen eine  geistige Nahrung  hinüber zu reichen zur ihrer Erkraftung durch die 12 Christusmächte (++) die auch in der eigenen Meditation und Vorlesung mitwirken können.-

Es geschah nun, als Hermann Keimeyer in seinem Meditationszimmer ruhig dasaß, um sich innerlich einzustimmen für die kommende Lesung mit seiner Ehefrau Irene, da senkte sich sein Hüter der Schwelle, sein Erzengel (+++) über ihn,  mit seiner Licht-Aura um ihn aurisch  zu beschützen und zugleich zu begrüßen, des weiteren ergab sich dasselbe, als am Ende der Lesung mit seiner Irene, ihm wieder zur Verabschiedung sein Erzengel ihn wieder  in seine Wärme-Licht-Aura schützen wollend  einhüllte.-Jede Erscheinung des Hüters der Schwelle erfordert ein Opfer von spiritueller Kraft-Aufwendung für ihn, wenn er erscheinen will dem Michaelrekruten, das kann der Geistesschüler in  seinem Herzen dankbar bedenken.-

(+)  G.A.266, 3. Band,in dessen 3.Teil.
(++)   Man vergleiche hier unter "Rundbriefe" den Artikel   "Dreifaltigkeiten".-

(+++) Vergleiche G.A.138, dort wird gesagt, daß der Hüter der Schwelle in Range eines Erzengels wirkt.-

 

engelumkreisung.jpg