Drucken
Zugriffe: 2996
Wir bringen hier eine Meditation  von Hermann Keimeyer  in seinem 43. Lebensjahre, vom 8.5.1976 zum Ordnen des eigenen Schicksals frei nach Rudolf Steiner durch ein Zusammenströmen mit den eigenen 9 Hierarchen im Sinne des Grundsteins von Rudolf Steiner.-

Heilige, Heilende Engelväter, Freunde  des Zeitgeistes Michael:  Angelos, Archangelos, Arche, - Eloha, Dynamis, Kyrios, - Thronos, Cherub,Seraph , - Euer Geschöpf bin ich, daß ich selbstbewußt, selbstlos in größt möglicher Demut Euch zu dienen versuche im Erdendasein.

In Eueren Schoß  befehle ich meines Geisteswesens Wirken aus voller Herzenskraft, daß auch der heutige Tag ein Abbild werden möge Eueres Schicksalordnenden  Willens durch den Throne-Christus dem Herrn des Karmas.-

Ja. so möge es werden.-

Danach schließe man seine Aura gegen dämonische  Einflüsse der drei Widersachermächte

Vergleiche  G.A. 266, Band II. Seite 450:

"Die äußere Hülle meiner Aura verdichte sich.

Sie umgebe mich mit einen undurchdringlichen Gefäß

gegenüber allen unreinen, unlauteren Gedanken und Empfindungen,

Sie öffne sich nur der göttlichen Weisheit."  Rudolf Steiner