Drucken
Zugriffe: 2602

 

Jens Loewe

Das Wasser-Syndikat

Über die Verknappung und Kommerzialisierung einer lebensnotwendigen Ressource

Der Beutezug der Wasserkonzerne hat begonnen. Leere Haushaltskassen, marode Leitungsnetze, aber auch politischer Druck und kurzsichtiges Denken führen immer häufiger dazu, dass auch in Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern die kommunale Trinkwasserversorgung privatisiert wird. Eine der wichtigsten Lebensgrundlagen des Menschen wird so zum Spielball multinationaler Konzerne und ihrer Profitgier.

entwürfe 10

Seiten: 240, Broschur

978-3-85636-190-7

Pforte Verlag

 

Preis: CHF 24.00 / EUR 14.00